Donnerstag, 20. Juni 2019

Kategoriebeschreibung

Diabetes Typ 2 – neuer Risikomarker gefunden

Ob ein entsprechendes Risiko für die Ausbildung einer Diabetes- mellitus- Typ- 2- Erkrankung besteht, könnte bald durch einen neuen Test ermittelt werden. Im Rahmen von Forschungsarbeiten am Universitätsklinikum in Tübingen sowie am Deutschen Institut für Ernährungsforschung in Potsdam- Rehbrücke fanden Wissenschaftler nämlich einen Risikomarker, der Aufschluss über die Wahrscheinlichkeit einer Diabetes- Erkrankung geben könnte. Dazu soll zukünftig das charakteristischerweise in der Leber gebildete Eiweiß Fetuin- A dienen. Bei entsprechend... [weiter lesen...]

Darmpolypen – Risiko für Darmkrebs

Darmkrebs wird in über 90 Prozent der Fälle durch Wucherungen von Darmdrüsen ausgelöst. Derartige Vorwölbungen in der Schleimhaut des Darmgewebes bezeichnet man auch als Darmpolypen. Sie können sich in ganz unterschiedlicher Größe ausbilden. Wenige Millimeter, aber auch mehrere Zentimeter groß können die Wucherungen sein. In der Regel zeigen äußerst kleine Darmschleimhaut- Vorwölbungen eine nur sehr geringe Wachstumsgeschwindigkeit. Die anfänglich gutartigen Wucherungen entarten daher meist erst nach vielen Jahren. Ab einer... [weiter lesen...]

Rauchen – hohes Risiko für Darmpolypen

In einer Meta- Studie des New York Medical College fanden amerikanische Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen dem Nikotinkonsum und dem Risiko, Darmpolypen auszubilden. Laut Analyse von 15354 Betroffenen sowie 100011 Kontrollpersonen ergab die Auswertung von 42 Studien, dass für Raucher eine 2,14 so hohe Wahrscheinlichkeit für die Erkrankung durch Polypen besteht, verglich man sie mit nichtrauchenden Personen. Da Darmpolypen bei Entartung in den meisten Fällen die Auslöser für die Entwicklung von Darmkrebs sind, konnte für Raucher auch ein erhöhtes Krebsrisiko... [weiter lesen...]

Herzgesundheit – Zahnpflege wichtige Voraussetzung

Laut einer aktuellen Analyse der Howard University in Washington kann man durch eine regelmäßige und gründliche Mundhygiene das Risiko einer Herz- Kreislauf- Erkrankung reduzieren. Forscher werteten elf vorangegangene Studien aus, die Zahnhalteapparat- Erkrankungen in einen Zusammenhang mit Störungen des Herz- Kreislauf- Systems gebracht hatten. Dabei stellten sie fest, dass bei Probanden mit Erkrankungen von Zähnen oder Zahnfleisch wie beispielsweise einer Zahnfleischentzündung auch ein erhöhtes Risiko für Herz- Kreislauf- Erkrankungen bestand. Diese Beziehung... [weiter lesen...]

Halsschmerzen – wie entstehen sie?

Im Erwachsenenalter leidet man im Durchschnitt bis zu sieben Mal jährlich unter Halsschmerzen. Virusinfektionen sind dabei in etwa 80 Prozent der Fälle die Ursache. Zudem sind jedoch auch Bakterien oder verschiedene Umwelteinflüsse als Auslöser bekannt. Neben Klimaanlagen, die zur Austrocknung der Schleimhäute führen, kann Reden in entsprechender Lautstärke oder aber Husten lästige Beschwerden im Halsbereich hervorrufen. Nicht nur ein unangenehmes Halskratzen kann dabei ausgelöst werden, in manchen Fällen kann es zu starken Entzündungen der... [weiter lesen...]

Aqua- Fitness – gesund für Körper und Geist

Aqua- Fitness erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Die Sportart bietet Aktivität, Entspannung und Spaß im ganzen Jahr, denn unabhängig von der Jahreszeit kann man sie im Frei- oder Hallenbad ausführen. Diese Art der körperlichen Aktivität trainiert nicht nur das Herz- Kreislauf- System, sondern fördert auch die allgemeine Kondition und baut zusätzlich sämtliche Teile des Bewegungsapparates auf. Durch den etwa 900-mal größeren Widerstand des Wassers verglichen mit dem der Luft zeichnet sich Aqua- Fitness... [weiter lesen...]

Muskelkater – Tipps zur Vorbeugung

Überschätzung bei sportlicher Aktivität äußert sich meist in Muskelschmerzen- der zwar ungefährliche, aber äußerst unangenehme Muskelkater ist verbunden mit angeschwollenen, verhärteten oder druckempfindlichen Muskelpartien. Muskelkater entsteht durch kleinste Gewebseinrisse, die letztendlich eine Entzündung auslösen und zu Flüssigkeitsansammlungen führen. Einige Tipps können helfen, um es gar nicht so weit kommen zu lassen und der Entstehung von Muskelkater vorzubeugen. Dazu zählt unter anderem, vor körperlichen... [weiter lesen...]

Haarpflege im Sommer – Schutz vor der Sonne

Die UV- Strahlung gefährdet nicht nur die Gesundheit der Haut, sondern auch die der Haare. Hier kommt es durch Radikale, also aggressive Sauerstoffmoleküle, zum Angriff der die Haare schützenden Keratinschicht. Die eigentlich wichtige Umhüllung des Haars wird also aufgebrochen und kann damit keinen effektiven Schutz mehr gewährleisten. Die in den Haaren eingelagerten Farbpigmente, so genannte Melanine, werden verbraucht. Die Haare sind dabei nicht in der Lage, die Nachbildung von Farbpigmenten zu gewährleisten, die Haut hingegen schon. Dies führt letztendlich... [weiter lesen...]

Gebärmutterhalskrebs – Vorsorge wichtig

Obwohl die Anzahl der Frauen, die von Gebärmutterhalskrebs betroffen sind, in den letzten Jahren enorm gesunken ist, datierte das Robert- Koch- Institut 2004 rund 6200 neue Fälle, von denen etwa 1660 Erkrankte starben. Daher stellt die Prävention der Krebserkrankung einen wichtigen Schwerpunkt der Gynäkologie dar. Primär wird seit kurzem die Impfung gegen die Erreger des Gebärmutterhalskrebses, die Humanen Papillomaviren, von der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) allen Mädchen vor dem ersten Geschlechtsverkehr geraten. Diese... [weiter lesen...]

Bluthochdruck – fettarme Milch soll Risiko reduzieren

Wissenschaftler fanden in einer aktuellen Studie heraus, dass Frauen ihr Risiko, an Bluthochdruck zu erkranken, durch den regelmäßigen Konsum fettarmer Milch entscheidend reduzieren können. Mindestens zwei Gläser täglich seien dazu nötig. Forscher der Bostoner Harvard School of Public Health analysierten in einer zehnjährigen Studie die Daten von etwa 29000 Frauen in einem Alter über 45 Jahren. Frauen mit regelmäßigen Konsum fettarmer Milch oder Milchprodukte zeigten dabei einen im Durchschnitt niedrigeren Bluthochdruck als die Studienteilnehmer,... [weiter lesen...]

Seiten: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 18 19 20 Next