Samstag, 19. Januar 2019

Eisenmangel – Anämie

März 29, 2009 von  
Kategorie: Blut

Der benötigte Bedarf an Eisen beträgt circa ein bis 2 mg pro Tag Eisen wird reserviert und unterliegt einem Kreislauf im Organismus ein Mangel Eisen kann eine mikrozytäre Anämie zur Folge haben die Ursachen eines Eisenmangel können unterschiedlicher Art sein, wobei zu nennen wäre:

– Blutverluste

– Magen-Darm-Ulcera

– Tumore

– Dysmenorrhoe

Die Therapie des Eisenmangel zu beruht auf der Gabe von EisenII-Salzen, und einer zusätzlichen Gabe von Vitamin C., welches als Antioxidants wirkt die Dosierung beträgt 50-200 mg pro Tag, und sollte möglichst auf nüchternen Magen genommen werden. Da Eisen II Salze Komplexe bilden können, besteht die Gefahr von Interaktionen durch Komplexbildung.

Nebenwirkung können gastrointestinale Störungen sein bei intravenöser Applikation sind Vergiftungen möglich.

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.