Mittwoch, 20. März 2019

Alzheimer Demenz

März 3, 2009 von  
Kategorie: Nerven und Gehirn

Alzheimer ist eine seit 1901 bekannte Erkrankung des neuronalen Nervensystems. Typischerweise tritt die Krankheit etwa ab dem 65. Lebensjahr der Patienten auf. Bereits Jahre bevor Verhaltensauffälligkeiten auftreten, lagern sich im Hirn so genannte Plaques an die Neuronen und stören deren Arbeitsfähigkeit. Diese Plaques sind im Grunde nichts weiter als Eiweißablagerungen.
Die Ursache für Alzheimer ist bist heute noch nicht vollständig geklärt, jedoch weiß man, dass Mutationen in drei verschiedenen Genen auftreten, welche die Krankheit später auslösen.
Alzheimer ist nicht heilbar, jedoch kann man den Verlauf der Krankheit verlangsamen und in andere Bahnen lenken.
Dazu ist es allerdings von enormer Wichtigkeit, dass die Angehörigen des Patienten die Symptome möglichst im Anfangsstadium erkennen und einen Facharzt aufsuchen. Je früher Alzheimer erkannt wird, desto günstiger kann man auf die Krankheit einwirken und sie entsprechend abmildern.
Mögliche Anzeichen für Alzheimer sind ständiges Vergessen oder Verlegen von Dingen, wiederholtes Stellen einer einzigen Frage und Ratlosigkeit im Umgang mit alltäglichen Gegenständen, der früher beherrscht wurde.
Diese Verhaltensauffälligkeiten können schon acht Jahre, bevor die Krankheit nachgewiesen werden kann, auftreten. Wurde Alzheimer bereits diagnostiziert, haben die Patienten meist nur noch sieben bis zehn Jahre zu leben.
Bei der Diagnose von Alzheimer greifen die Ă„rzte meist auf Computertomographien und Untersuchung des Blutes und der GehirnflĂĽssigkeit zurĂĽck, um andere Nervenkrankheiten von vornherein auszuschlieĂźen.
Um sich als gesunder Mensch gegen Alzheimer zu schützen ist besonders aktive geistige Betätigung und ein lebenslanges Lernen besonders geeignet. Der Fernseher hat allerdings den Ruf, den Ausbruch der Krankheit positiv zu beeinflussen, genauso wie der häufige Genuss von Nikotin.

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.