Montag, 27. Mai 2019

Alzheimer – neues Medikament gefunden

Juli 20, 2008 von  
Kategorie: Sonstiges

In der Alzheimer- Therapie könnten bald enorme Fortschritte erzielt werden. In verschiedenen Studien habe sich nämlich ein ursprünglich gegen Allergien eingesetztes Medikament bewährt. Dieses solle laut Angaben amerikanischer Forscher des Baylor College of Medicine entscheidende Erfolge in der Behandlung der Alzheimerscheren Erkrankung ermöglichen können. Demnach verbessere sich der Denkprozess betroffener Patienten durch die Verabreichung des Medikaments Dimebon. Dieses Arzneimittel sei das erste, was derartige Besserungen zu ermöglichen vermag, so das Ergebnis einer zwölf- monatigen Studie. Rund 90 an Alzheimer erkrankte Personen erhielten das Medikament, weitere 90 hingegen ein Plazebo. Die Analyse des weiteren Krankheitsverlaufs zeigte, dass die Medikamenten- Verabreichung zu starken Verbesserungen der Symptome führte. Das Plazebo verschlechterte hingegen den Krankheitszustand. Untersucht wurden bei den Studienteilnehmern der Gesamteindruck, die Funktionstätigkeit des Gedächtnisses, sowie der psychische Zustand, das Verhalten und die bestehenden Fertigkeiten beim Ausführen alltäglicher Arbeiten. Alle fünf Bereiche zeigten Verbesserungen bei Patienten, die das Medikament einnahmen. Die Forscher gehen davon aus, dass sich das Arzneimittel schützend auf die Energieproduzenten der Zellen, die so genanten Mitochondrien, auswirkt. Weitere Studien müssen folgen, um einerseits den Wirkmechanismus von Dimebon genau zu analysieren und andererseits die Ergebnisse zu untermauern. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl ist man nämlich noch skeptisch bezüglich der Haltbarkeit der erlangten Resultate.

Webseite:

http://www.gesundheitpro.de/Alzheimer-Allergie-Medikament-zeigt-Alzheimer-A08071

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.