Montag, 27. Mai 2019

Demenz – Frauen höheres Risiko

Juli 9, 2008 von  
Kategorie: Sonstiges

Bei Frauen in sehr hohem Alter ist das Risiko einer Demenzerkrankung im Vergleich zu gleichaltrigen Männern äußerst groß. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler der University of California, die die Daten von etwa 900 Menschen über 90 Jahren untersuchten. Die hohe Anfälligkeit der Frauen für Demenz konnte bisher mit keinem bestimmten Auslöser in Verbindung gebracht werden. Fest steht laut Ergebnissen der Studie jedoch, dass gleichaltrige Männer im Vergleich zu den Frauen weit seltener unter den Gedächtnisproblemen leiden. Bekannt ist bereits, dass Frauen in hohem Alter für das Auftreten eines Schlaganfalls oder Herzinfarktes besonders gefährdet sind. Diese Faktoren erhöhen jedoch auch das Risiko für Demenz erheblich. Ein höherer Bildungsstand wirke sich hingegen risikovermindernd auf das Auftreten einer Demenzerkrankung aus, so die Forscher. Bezüglich der bestehenden Wahrscheinlichkeit des zunehmenden Gedächtnisverlustes für Frauen über 90 Jahren gehen die Wissenschaftler von einem aller fünf Jahre verdoppelnden Risiko aus. Ein derartiger Anstieg der Erkrankungswahrscheinlichkeit konnte bei den Männern gleichen Alters nicht ermittelt werden. Von den 900 untersuchten Personen litten rund 45% an einer Demenzerkrankung. Dabei war der Prozentsatz betroffener Männer mit 28 deutlich niedriger als der der Frauen. Demenzerkrankungen stellen ein zunehmendes gesellschaftliches Problem dar, denn die Bevölkerungs- Alterung wird in den Folgejahren erheblich ansteigen, berichten Experten.

Webseite:

http://www.gesundheitpro.de/Gedaechtnis-Geistiger-Verfall–ein-Gedaechtnis-A0807

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.