Samstag, 17. November 2018

Reisdiät – wie effektiv lässt sich dadurch abnehmen?

Mai 29, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Fast jede Frau leidet hin und wieder unter Gewichtsproblemen und ist gewillt, diese mit einer Diät wieder in den Griff zu bekommen. Diätformen existieren in großer Zahl. Zu denen gehört auch die Reisdiät. Sie ist verbunden mit einer hohen Kaliumaufnahme, da diese Substanz besonders viel in Reis vorkommt, und dem daraus resultierendem enormen Wasserverlust. Zum einen bewirkt die Entwässerung des Organismus eine Reduktion des Körpergewichts. Zum anderen spielt auch die fettarme Ernährung im Rahmen der Reisdiät eine Rolle für den Gewichtsverlust, da hier Fettspeicher angegriffen und verbraucht werden. Die Auswahl an Lebensmitteln ist in dieser Diätform relativ groß, so sollten Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und Getreide sowie Fisch unbedingt mit auf dem Speiseplan stehen. Sparsam sollte mit fettreichen Produkten umgegangen werden, daher empfiehlt die Reisdiät den weitgehenden Verzicht auf Schweinefleisch oder Nüsse. Die Verwendung von Salz und salzreichen Lebensmittel sollte größtenteils eingeschränkt werden, da sie die Entwässerung verhindern. Die Diätform ist trotz breiter Lebensmittelauswahl kritisch einzuschätzen, da Mangelerscheinungen aufgrund zu geringer Aufnahme von Eiweißen und Fetten auftreten können. Zudem wird der hohe Wasserentzug als ungesund eingestuft. Hier fehlt auch die vollständige Umstellung der Ernährungsweise, weshalb langfristig der Jojo- Effekt nicht zu verhindern ist. Um dauerhaft Gewicht zu reduzieren reicht die Reisdiät nicht aus.

Webseite:

http://www.medhost.de/abnehmen/diaet/reisdiaet.html

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.