Sonntag, 15. Juli 2018

Schuppenflechte – was sind die Ursachen?

Mai 23, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Schuppenflechte, medizinisch als Psoriasis bezeichnet, stellt eine Erkrankung dar, die nicht nur die Gesundheit des Körpers, sondern vor allem die Psyche der Betroffenen enorm belastet. Erkrankte empfinden die Hautveränderungen als kosmetisch äußerst störend und versuchen sie unter vor neugierigen Blicken schützender Kleidung zu verbergen. Was vielen unbekannt sein wird ist die Tatsache, dass Schuppenflechte als nicht ansteckende Krankheit gilt. Auslöser des Ausschlages ist eine verstärkte Bildung von Hautzellen, die in überschießendem Maße erfolgt und bedingt, dass Zellen schon nach wenigen Tagen die Oberfläche der Haut erreichen. Hier kommt es zu deren Ablagerung als totes Zellmaterial, als Hornschuppen. Begleitet wird dieser Prozess vom Sichtbarwerden schuppender Hornhautkrusten, die rote Hautflecken als Unterfläche aufweisen und eine silber- glänzende Farbe zeigen. Die Schuppenflechte gehört zu den Autoimmunerkrankungen, das bedeutet, dass der Körper sich mittels Abwehrstoffen gegen eigene Strukturen des Organismus zur Wehr setzt. Im Fall der Psoriasis werden Teile der Haut bekämpft, wodurch letztendlich entzündliche Prozesse und eine überschießende Produktion von Hautzellen ausgelöst werden. Die Entzündung äußert sich in Form der rötlich verfärbten Hautareale. Warum sich derartige autoimmune Vorgänge im Körper der Betroffenen abspielen, ist nicht deutlich geklärt. Erbliche Faktoren sind jedoch von Bedeutung, was Forschungsberichte belegen. Details sind hier jedoch noch nicht bekannt.

Webseite:

http://www.gesundheitpro.de/Schuppenflechte-Neue-Hoffnung-fuer-die-Haut-Haare-Na…

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.