Mittwoch, 13. Dezember 2017

Unterzuckerung Symptome

April 26, 2009 von  
Kategorie: Blut, Hormonsystem

Diabetes

Diabetes

Eine Unterzuckerung (Hypoglykämie), kann durch folgende Warnsymptome frühzeitig erkannt werden: erhöhte Herzfrequenz (Tachykardie), Zittern, Unruhe und erhöhtes Schwitzen. sollten sich diese Warnsymptome bemerkbar machen muss der Patient sofort Glukose zu führen in Form von schnell resorbierbaren Kohlenhydraten, die oral eingenommen werden können oder über eine Injektion wie zum Beispiel das Hormon Glucagon.

Eine weitere Nebenwirkungen, die jedoch relativ selten auftritt sind allergische Reaktionen am Injektionsort, die aber durch den Wechsel der Stelle der Injektion vermieden werden kann.

Ein Problem bei der subkutanen Zufuhr von Insulin ist, dass diese in den Nachteil hat das sich das Insulin gleichmäßig im Körper verteilt, und nicht wie beim gesunden in hoher Konzentrations die Leber passiert und somit zum großen Teil eliminiert wird. Die Folge ist das im Blut der Pfordader weniger Glukose entzogen wird und somit eine höhere Glukosemenge in den Körper gelangt und verwertet werden muss.

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!